Homepage des Legofreaks Karl-Heinz

Nach oben

 

Imitate von LEGO Steinen

Jeder von uns kennt das auch. Er kauft auf dem Flohmarkt eine Tüte oder eine Liste mit LEGO Steinen und darin sind leider auch andere Steine, die mehr oder weniger mit dem Klemmsystem der dänischen Steine zusammenpassen.

In der Rechtsabteilung der Firma LEGO werden diese ordentlich gesammelt und jeder Verstoß gegen das Patent rechtlich verfolgt.

Jetzt habe ich auch einige verschiedene Typen gesammelt und stelle sie hier einfach vor.

PEBE aus der DDR

In der DDR wurde ein ähnliches System mit Steinen aufgebaut, diese hatten jedoch keine Röhren innen, sondern am Anfang Stege. Diese wurden später noch abgewandelt. Weiterhin gab es eine Version mit kleinen Stäbchen innen. Der Verkauf wurde Mitte der 90iger Jahre eingestellt.

pb-01.JPG (19195 Byte)

pb-02.JPG (13645 Byte)

Das Logo PB war immer nur auf einem Knopf je Stein zu finden.

Die Kombination mit den dänischen Steinen war nicht sehr gut.

Von PEBE gab es auch eine Serie mit Autos. Diese hatten auch Sondersteine.

pebe.jpg (127308 Byte)

  MEGA BLOKS

Diese Steine sind voll kompatibel mit den Lego Steinen. Selbst das innere Röhrengerüst ist identisch.

mega.JPG (24023 Byte)

MONTINI aus Holland

Die holländische Firma Montini hatte in den sechziger Jahren den Versuch unternommen, mit einem Baukastensystem Fuß zu fassen.

Die Steine sind auch nicht kompatibel mit den dänischen. Der verwendete Kunstoff ist auch sehr instabil.

montini.JPG (44123 Byte)

Unbekannte Typen

Hier sind mehrere Versuche unbekannter Herkunft.

unknown-2.JPG (20468 Byte)

Die oberen Steine könnten auch aus der "Bayer-Werk" Ära stammen. Keine Kennzeichnung vorhanden. Die Anspritzung und die inneren Flächen sind jedoch anders gestaltet. Steine sind voll kompatibel mit Lego-Steinen. ( herzlichen Dank an Arne für die Übersendung )

unknown-1.JPG (24150 Byte)

Keine Kennzeichnung vorhanden, nicht kompatibel mit den Lego-Steinen. Selbst untereinander schwer zu verbauen.

unknown-3.JPG (10519 Byte)

Diese Räder sollen schon in den 50iger Jahren als Ergänzung entstanden sein, als es bei Lego noch keine Räder gab.